ausmieten


ausmieten
aus||mie|ten 〈V. tr.; hat
1. aus der Miete herausnehmen (Kartoffeln, Rüben)
2. 〈schweiz.〉 vermieten

* * *

aus|mie|ten <sw. V.; hat (schweiz.):
[gelegentlich] vermieten:
ein Zimmer [an jmdn.] a.

* * *

1aus|mie|ten <sw. V.; hat (schweiz.): [gelegentlich] vermieten: ein Zimmer [an jmdn.] a.
————————
2aus|mie|ten <sw. V.; hat (Landw.): aus der 2Miete herausnehmen: Kartoffeln, Rüben a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausmieten — ausmieten:⇨vermieten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausmieten — aus|mie|ten (Landwirtschaft); Kartoffeln ausmieten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vermieten — in Miete/Pacht geben, verchartern, verpachten, weitervermieten, zur Miete/Pacht geben; (schweiz.): ausmieten; (veraltend): lozieren. * * * vermieten:[Zimmer]abgeben;ausmieten(schweiz)+abvermieten;auch⇨verpachten vermietenuntervermieten,verpachten …   Das Wörterbuch der Synonyme